Projekt sauberes Trinkwasser für Afrika

Allgemeine Ergebnisse

Sauberes Wasser hilft, Krankheiten zu vermeiden, somit Gesundheit zu fördern:

Durch Schmutzwasser verursachte Todesfälle:

  • Ca.1,7 Mio. Todesfälle
  • 20% der Durchfall-Erkrankungen
  • 50% der Todesfälle durch Durchfall-Erkrankungen
  • 25% der Todesfälle bei Kindern unter fünf Jahren
  • 25% der Trachoma-Fälle

Das Risiko von Durchfall kann um 33% gesenkt werden, wenn sauberes Wasser zum Händewaschen vorhanden ist!

Sauberes Wasser hilft der wirtschaftlichen Entwicklung in der:

  1. Landwirtschaft,
  2. Viehzucht und
  3. Infrastruktur vor Ort.

Somit kann den Flüchtlingsströmen aus Regionen  der Armut  und Hunger nach Europa etwas entgegengewirkt werden.

Gesunde und glückliche Menschen wandern nicht aus.

Daten-Quelle: FAO15.11.2014 15

Einmalige Spende

SEPA-Mandat

Einmalige Spende

Einmalige Spende

SEPA-Mandat

Dauerhafte Spende

Verwendung von Cookies
Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen bestmögliche Funktionalität und bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    • On this website we use first or third-party tools that store small files (cookie) on your device. Cookies are normally used to allow the site to run properly (technical cookies), to generate navigation usage reports (statistics cookies) and to suitable advertise our services/products (profiling cookies). We can directly use technical cookies, but you have the right to choose whether or not to enable statistical and profiling cookies. Enabling these cookies, you help us to offer you a better experience.

Datenschutz