Revolution in der Hepatologie

Thema: „ Revolution in der Hepatologie

Unklare Leberwerte: Ursachen und Folgen

Neue Möglichkeiten in der Behandlung der Hepatitis C

Referenten:

Dr. Christoph Antoni,
Oberarzt der 2. Medizinischen Klinik, Universität Mannheim

Carsten Hinkel
Praxis für Gastroenterologie und fachärztliche Innere Medizin  HDG Ludwigshafen

Download: Einladung (PDF) – „Wege der Geldanlage…
Bitte zur Bestätigung einen Email senden, oder den Rückmeldebogen an angegebene Fax- Nummer senden.

Termin: Dienstag, 25.10.2016
Uhrzeit: 19.00 – ca. 21:30 Uhr
Veranstalter: Medical Academy & Care e.V. und Firma abbvie
Siminar Ort: Im TZL – Technologie-Zentrum Donnersbergweg 1

D-67059 Ludwigshafen
Tel.: 0621-62999073
Fax: 0621-62999074

Die Zertifizierung der Veranstaltung wird bei der Bezirksärztekammer Pfalz beantragt (voraussichtliche CME-Punktzahl: 4Punkte)

Mit freundlicher Unterstürzung der Pharma Firma  abbvie GmbH und Co. KG

abbvie-logo-schwarz-gross

Revolution in der Hepatitis C Forschung:

Projekt sauberes Trinkwasser für Afrika

Allgemeine Ergebnisse

Sauberes Wasser hilft, Krankheiten zu vermeiden, somit Gesundheit zu fördern:

Durch Schmutzwasser verursachte Todesfälle:

  • Ca.1,7 Mio. Todesfälle
  • 20% der Durchfall-Erkrankungen
  • 50% der Todesfälle durch Durchfall-Erkrankungen
  • 25% der Todesfälle bei Kindern unter fünf Jahren
  • 25% der Trachoma-Fälle

Das Risiko von Durchfall kann um 33% gesenkt werden, wenn sauberes Wasser zum Händewaschen vorhanden ist!

Sauberes Wasser hilft der wirtschaftlichen Entwicklung in der:

  1. Landwirtschaft,
  2. Viehzucht und
  3. Infrastruktur vor Ort.

Somit kann den Flüchtlingsströmen aus Regionen  der Armut  und Hunger nach Europa etwas entgegengewirkt werden.

Gesunde und glückliche Menschen wandern nicht aus.

Daten-Quelle: FAO15.11.2014 15

Das Motto dieses Jahr ist “ Gesund Altern “

Medical Academy & Care e.V.
Am Gesundheitstag am 13.Juni 2015 werden Bürger/innen mit und ohne Migrationshintergrund Informationen zu Themen aus den Bereichen Gesundheit und Pflege erhalten.

Es werden diesbezüglich mehrer kurze Vorträge zu medizinischen und Pflegethemen in deutscher und türkischer Sprache stattfinden. Aussteller aus der Gesundheitsbranche werden sich mit Informationsständen präsentierten.
Untersuchungen belegen, dass insbesondere ältere Migranten und Migrantinnen eine unzureichende medizinische Versorgung haben. Mit dem Deutsch-Türkischen Gesundheitstag möchte der gemeinnützige Verein  aus Ludwigshafen am Rhein als Alleinverantalter einen Beitrag zur Gesundheitsförderung und Völkerverständigung leisten.

An diesem Tag, der jährlich  stattfindet, erhalten Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Migrationshintergrund Informationen zu Themen aus den Bereichen Gesundheit und Pflege. Es finden kurze Vorträge zu medizinischen Themen in deutscher und türkischer Sprache statt. Aussteller aus der Gesundheitsbranche präsentieren sich mit auf einer Info-Messe.

Untersuchungen belegen, dass insbesondere ältere Migranten und Migrantinnen eine unzureichende medizinische Versorgung haben. Mit dem Deutsch-Türkischen Gesundheitstag möchte der Verein gemeinsam mit der Volkshochschule Ludwigshafen einen Beitrag zur Gesundheitsförderung und Völkerverständigung leisten.

Kenia 2014

Video-Bericht der Humanitären Reise nach Malindi in Kenia

Some contents or functionalities here are not available due to your cookie preferences!

 

“Google Youtube” uses cookies that you choosed to keep disabled.

In order to view this content or use this functionality, please enable cookies: click here to open your cookie preferences.

Grundlagen der Abrechnung – EBM und GOÄ

Referent: Herr Dipl. Pflegewirt Thorsten Müller, MSc

Abrechnungsspezialist

Datum: Dienstag, 27.05.2014

Uhrzeit: 19.30 – 21:00 Uhr

Ort: Medical Academy & Care e.V.

Im Technologie-Zentrum Ludwigshafen,

Donnersbergweg 1,

D-67059 Ludwigshafen

Die Veranstaltung ist zertifiziert von der Bezirksärztekammer Pfalz und wird mit 2 CME-Punkten anerkannt.

Download: Einladung (PDF)  

Integration im akademischen Alltag

Referent: PD Dr. med. Serdar Demirel,

Oberarzt Klinik für Gefäßchirurgie,

Universitätsklinikum Heidelberg

 

Datum: Dienstag, 25.03.2014

Uhrzeit: 19.30 – 21:00 Uhr

Ort: Medical Academy & Care e.V.

Im Technologie-Zentrum Ludwigshafen,

Donnersbergweg 1,

D-67059 Ludwigshafen

 

Die Veranstaltung ist zertifiziert von der Bezirksärztekammer Pfalz und wird mit 2 CME-Punkten anerkannt.

 

Download: Einladung (PDF) –

Tropenmedizin

Referent: Fr. Dr. Stojkovic


Fachärztin für Allgemeinmedizin,
Universitätsklinikum Heidelberg
Wann: Dienstag, 04.02.2014, 19.00 bis 21.00 Uhr
Ort: Medical Academy & Care e.V. im TechnologieZentrum GmbH,
Donnersbergweg 1,
67059 Ludwigshafen

Hinweise:

Downloads: Einladung (PDF) -Tropenmedizin

Nairobi / Kenia

Ein nachträglicher Reisebericht ist in Bearbeitung.

Dies  konnte aus technischen Gründen bisher leider nicht eingefügt werden.

Projekt: HAITI

Projekt: HAITI
Date:

Januar 2013

About

Direkt nach dem Erdbeben in Haiti, im Jahr 2010, waren wir Ärztekollegen sofort aktiv und recherchierten, wie wir Ärzte aus der Region in Haiti helfen könnten. Nach kurzer Suche fanden wir eine geeignete Organisation zur humanitären Gesundheitshilfe in Haiti. Mehrere unserer Mitglieder schlossen sich zusammen und gingen los auf die Reise. Über Frankfurt nach USA, dann nach Haiti. Dort angekommen wurden wir in Gruppen eingeteilt und in Stadtgebieten, die unter katastrophalen Umständen litten, zur Hilfe eingeteilt. In mehreren Tagen Hilfe versorgten wir mehr als 700 Verletzte, hungrige und Bedürftige. Viele hatten Verwandte verloren, wir halfen diesen sich in eine Liste einzutragen. Manche fanden wieder zueinander…